Reinsfeld

Ortsdaten
Einwohner (2013)
174
Gesamtfläche
548,94 ha
Höhenlage
448 m über NN
1. urkundliche Erwähnung
1209
Gemeinde Wiopfratal OT Reinsfeld

Wissenswertes über Reinsfeld

Reinsfeld macht einen ruhigen und idyllischen Eindruck. Die umschließenden Wiesen und Gärten legen sich wie ein grüner Gürtel um den kleinen Ort, der sich hauptsächlich der Hauptstraße entlang schlängelt. Wanderern bietet der Landgasthof " Zur Reinsburg" Einkehr.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es hier gleich mehrfach, z. B. ein Rüst-& Freizeitheim sowie auch Ferienwohnungen. Die Ruine Reinsburg mit einer Höhe von 604 m ü.NN soll ein Raubritternest gewesen und 1290 mit zerstört worden sein.

Hier führt auch der Wanderweg Arnstadt-Ilmenau entlang - beginnend in Arnstadt am Dannheimer Kuhberg vorbei, über die Haselkoppe zum Reinsberg, weiter über die Halskappe bei Schmerfeld, dann über den Veronikaberg entlang bis nach Marinroda und von Oberpörlitz nach Ilmenau. Dieser Wanderweg ist gut beschildert und lädt mit einigen Sitzgruppen zum Verweilen ein. Die Kirche, die viel romanische Bauteile enthält, stammt aus dem 12.Jahrhundert.

Weitere Fotos über den Ort finden Sie in der Diashow der Gemeinde Wipfratal.